MD PhD. Saskia Biskup
Genetische Diagnostik

MD PhD. Saskia Biskup

1995-1999 Studium der Humanmedizin an der Universität Würzburg

1999 Approbation als Arzt

2003 Erlangung des Doktortitels in der Genetik an der Universität Würzburg

2003 – 2005 Forschung in der Neurogenetik mit Schwerpunkt auf Parkinson Syndrom an der Universität München

2005 – 2008 „Forschung in der Neurogenetik mit Schwerpunkt auf Neurodegenerative Karankheiten an der Johns Hopkins Klinik, Baltimore, USA“

2009 Arzt mit Fokus auf Humangenetik an der Universität Tübingen

Seit 2009 Dozentin an der Universität Tuebingen

Seit 2009 CEO & Laboratory Director CeGaT GmbH in Tuebingen

Seit 2017 Genetische Diagnostik in PRADUS Diagnostics in Düsseldorf

Schwerpunkte in der Humangenetik:

Tumordiagnostik
Neurodegenerative Erkrankungen
Neuromuskuläre Erkrankungen
Geistige Entwicklungsstörungen
Epilepsie & Migräne
Ionenkanalerkrankungen
Mitochondriopathien

Mitgliedschaften:

Deutsche Gesellschaft für Humangenetik
European Society of Human Genetics
American Society of Human Genetics
Deutsche Gesellschaft für Neurogenetik

Auszeichungen

2005: Junior Award der International Conference of Parkinson’s Disease in Berlin
2006: Peter Gruber Foundation International Young Scientist AwardPeter Gruber International Award der Society for Neuroscience in Atlanta, USA, für ihre Forschungsarbeiten und internationalen Kollaborationen
2011: GDeutscher Gründerpreis, Kategorie „Start-up“
2013: Ernst & Young “Entrepreneur of the Year”
2014: EEU-Innovationspreis für Frauen der Europäischen Kommission